VaV.jpg

Forschung und Entwicklung unterstützt durch TAČR

DEL a.s. war mit dem Projekt „SW-Analyse von Veränderungen in mikroskopischen Bildern der Zellstrukturen unter Verwendung von Fluoreszenzindikatoren“ im öffentlichen Wettbewerb des Programmes der angewandten Forschung und experimentellen Entwicklung ALFA 1. Aufruf, der von der Technologischen Agentur der Tschechischen Republik ausgeschrieben wurde, erfolgreich und erwarb für das Projekt für die Jahre 2011-2012 eine Förderung (TA01011467). Es handelt sich um ein gemeinsames Forschungs- und Entwicklungsprojekt des Mikrobiologischen Instituts und Physiologischen Instituts der Akademie der Wissenschaften der Tschechischen Republik, mit der finanziellen Unterstützung der Technologischen Agentur der Tschechischen Republik.

Das Ziel dieses Forschungs- und Entwicklungsprojektes ist die Entwicklung eines einfachen und günstigen Computerprogrammes, das eine automatisierte Analyse der Zellgranularität und des intrazellulären pH-Werts ermöglichte. Seine Funktionsfähigkeit wird auf mikroskopischen Bildern von Hefepilzen getestet und überprüft. Das Ergebnis des Projektes wird ein SW-Produkt mit der Handelsbezeichnung „oCellaris“, mehr hier.

Die erste Anwendung der entwickelten analytischen SW wird auf wissenschaftlichen Arbeitsplätzen der grundlegenden und angewandten Forschung vorausgesetzt. Gleichzeitig wird eine breite Verwendung in vielen Fachgebieten, z.B. Environment, Gesundheitswesen und Hygiene, in der Lebensmittelindustrie etc. vorausgesetzt.